2-Weg oder 3-Weg Wetten?

Beim Platzieren von Sportwetten ist einer der wichtigsten Faktoren das Risiko, dass im Grunde bei 2-Weg oder 3-Weg Wetten genauso vorhanden ist, wie bei anderen Wettarten auch. Je höher das Risiko eines potentiellen Verlustes ist, desto unwahrscheinlicher ist logischerweise der Gewinn. Dabei beginnt das Reduzieren (zumindest eines Teils) des Risikos beim Wetten bereits bei der Auswahl der Sportwette.

Eine grundsätzliche Möglichkeit das Risiko zu beeinflussen, ist die korrekte Auswahl von 2-Weg oder 3-Weg Wetten. Gewinnmöglichkeiten gibt es sowohl bei 2-Weg Wetten als auch bei 3-Weg Wetten. Welche Unterschiede diese Variationen jedoch ausmachen können, werde ich Dir hier im Sportwetten Blog abseits der Wett Tipps vorstellen. Außerdem möchte ich ein Fazit ziehen ob sich 2-Weg oder 3-Weg Wetten mehr lohnen.

2-Weg oder 3-Weg Wetten – Chance oder Risiko?

AsiatischeHandicaps2

2-Weg oder 3-Weg Wetten?

Der Begriff 2-Weg oder 3-Weg Wetten ist Dir sicherlich schon mal untergekommen. Was dahinter steckt ist eigentlich leicht verständlich und ebenso leicht zu erklären. Wettprofis unterscheiden Sportarten mit zwei möglichen Ausgängen (2-Weg Wetten) und mit drei möglichen Ausgängen (3-Weg Wetten).

In amerikanischen Sportligen ist es zum Beispiel oft so, dass es kein Unentschieden gibt. In Deutschland zählt Fussball zu den Volkssportarten Nummer 1. Fussballspiele zählen zu den 3-Weg Wetten, da das Heimteam und das Auswärtsteam gewinnen, die Teams die Punkte aber auch teilen können.

Aber nicht nur die mögliche Anzahl an Ausgängen der Spiele definiert 2-Weg oder 3-Weg Wetten. Dahinter steckt noch viel mehr, worauf ich im weiteren Verlauf des Artikels Bezug nehmen will und Dir hoffentlich alle Fragen beantworten kann. Wenn das nicht der Fall sein sollte, kannst Du gern die Kommentarfunktion hier im Blog nutzen.

2-Weg Wetten

2-Weg Wetten sind eine gute Möglichkeit das Risiko einer Sportwette zu senken. Der große Vorteil gegenüber einer 3-Weg Wette ist die Gewinnchance, welche bei 1/2 (50%) liegt. Denn im Allgemeinen kann nur 1 oder 2 eintreten. 2-Weg Wetten treten nicht nur in den amerikanischen Ligen auf. Oft ist es so, dass uns gar nicht bewusst ist, dass wir eine 2-Weg Wette abgeschlossen haben.

Diese sind unabhängig der Sportart fast überall verfügbar. Im Tennis und Basketball wird oft mit 2 möglichen Ausgängen gearbeitet. Aber auch im Fussball ist es sehr verbreitet. Mehr / weniger als … Tore, doppelte Chance 1X / X2, um nur einige Beispiele zu nennen. 2-Weg Wetten werden meiner Erfahrung nach dann eingesetzt, wenn man sich nicht 100% sicher ist. Mit der doppelten Chance zum Beispiel kannst Du ein Unentschieden mit absichern. Wobei hier Home / Away wesentlich höhere Wettquoten erzielt, aber im Falle des Unentschieden keinen Sieg, sondern nur die Erstattung des Wetteinsatzes bedeutet.

Mit einer 2-Weg Wette steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Du einen Gewinn erzielen wirst. Das wirkt sich selbstverständlich auf die Wettquote aus, die im Gegensatz zu 3 möglichen Ausgängen deutlich sinkt. Mit etwas Gefühl findest Du allerdings noch lukrative Sportwetten, wo es etwas zu gewinnen gibt. Du musst nur manchmal etwas länger suchen / vergleichen. Hierzu kannst Du gern auch regelmäßig in meinen Wett Tipps reinschauen, um Inspirationen zu erhalten.

3-Weg Wetten

3-Weg Wetten sind nicht schlechter als 2-Weg Wetten. Der Vorteil bei 3 möglichen Ausgängen eines Spiels ist die deutlich höhere Quote. Das trifft nicht auf jedes Spiel zu, aber auf die meisten Spiele. Zum Beispiel wenn ein klarer Favorit wie Bayern München zu Hause gegen Hannover 96 spielt, wirst Du trotzdem nur eine geringe Wettquote von ca. 1,20 bei den Buchmachern erhalten. Anders verhält es sich bei einer Paarung wie Werder Bremen gegen Hannover 96.

Die höhere Wettquote hängt damit zusammen, dass Du rein mathematisch betrachtet eine Gewinnchance von 1/3 (33,33%) hast. Übersetzt bedeutet das, dass jede 3. Wette zum Erfolg führen sollte (nicht muss!). Mit der etwas geringeren Chance müssen die Buchmacher dem Wettspieler also mehr Gewinn versprechen, was mit der Erhöhung der Wettquote realisiert werden kann.

Alles in Allem bieten Dir 3-Weg Wetten zwei Dinge, die miteinander verknüpft sind. Zum einen kannst Du einen höheren Nettogewinn erhalten, musst jedoch mit der höheren Chance des Verlustes leben. Ich glaube wer gut vergleicht und analysiert wird immer eine gute 3-Weg Wette auf dem Sportwetten Markt finden. Es dauert nur etwas länger diese zu finden.

Was ist denn jetzt besser, 2-Weg oder 3-Weg Wetten?

Die Frage ob denn nun 2-Weg oder 3-Weg Wetten die bessere Option sind, kann pauschal nicht beantwortet werden. Das hängt von vielen Faktoren ab, in erster Linie vom Wettspieler selbst. Du kannst mit 2-Weg Wetten aber auch mit 3-Weg Wetten langfristig erfolgreich sein. Es kann aber auch mit beiden Varianten eine negative Bilanz erreicht werden.

In manchen Situationen ist ein gesunder Mix nicht verkehrt. Ich persönlich tendiere eher dazu 2-Weg Wetten zu spielen. Das heißt aber nicht, dass Du oder ein anderer Wettspieler es nicht anders handhaben könnt. Mir ist das Risiko meistens zu hoch und ich setze nur dann auf 3-Weg Wetten, wenn es sich um einen deutlichen Favoriten handelt und die Wettquote entsprechend hoch ist.

Zudem kannst Du 2-Weg Wetten gut bei gleichstarken Teams einsetzen und erhältst dabei noch eine höhere Wettquote. Das Unentschieden ist dadurch abgesichert, dass Du Deinen Wetteinsatz erstattet bekommst. Aber auch hier gibt es keinen Pauschalfall, indem man sagen kann, dass es sich immer lohnt. Gegebenenfalls kannst Du auf Favoriten setzen oder wenn es keinen richtigen Favoriten gibt das Heimteam. Ein Restrisiko bleibt allerdings auch damit.

Fazit: 2-Weg oder 3-Weg Wetten

Ich denke im heutigen Artikel konnte ich Dir gut aufzeigen, dass es nicht unbedingt darauf ankommt, ob Du 2-Weg oder 3-Weg Wetten anspielst. Viel wichtiger ist die Auswahl der Spiele, was nicht immer ganz leicht ist. Eine Analyse der Teams und Statistiken sollte auf keinen Fall fehlen. Auf dieser Grundlage hast Du zwar keine Gewinngarantie, aber eine erhöhte Chance einen Gewinn zu erzielen.

Beide Varianten haben ihre Vor- bzw. Nachteile, die es gegeneinander aufzuwiegen gilt. Ein bisschen persönlicher Geschmack gehört auch dazu, meiner Meinung nach zumindest. Denn letztlich bleiben Sportwetten eine Form des Glücksspiels, das nur geringfügig beeinflusst werden kann. Dennoch sollte Dir klar sein, dass 2-Weg Wetten – rein statistisch betrachtet – das höhere Potential auf einen Gewinn mit sich bringen. Dafür ist die Gewinnquote geringer. Du solltest also abwägen, was Dir persönlich lieber ist. Mit der richtigen Auswahl können beide Varianten erfolgreich gespielt werden.

Ronny

Mein Name ist Ronny Schneider. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Sportwetten und betreibe diverse Blogs seit 2009 zu diesen Thema. Mit meinen Wetten habe ich schon den einen oder anderen Euro gewonnen und möchte mein Wissen nun mit allen anderen Wettspielern hier im Blog teilen.

Das könnte Dich auch interessieren …

26 Antworten

  1. 10. Juli 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  2. 10. Juli 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  3. 22. Juli 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  4. 29. Juli 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  5. 31. Juli 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  6. 31. Juli 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  7. 1. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  8. 3. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  9. 4. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  10. 5. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  11. 5. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  12. 7. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  13. 9. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  14. 20. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  15. 23. August 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  16. 1. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  17. 5. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  18. 6. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  19. 8. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  20. 9. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  21. 11. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  22. 13. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  23. 14. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  24. 18. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  25. 26. September 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

  26. 20. November 2018

    […] 2-Weg / 3-Weg Wetten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...