Absicherung des Erfolgs beim Wetten

Es kann vorkommen, dass ein Wettspieler einen richtigen Glückstreffer mit einer Wette gelandet hat. Manchmal macht es dann Sinn über die Absicherung des Erfolgs beim Wetten nachzudenken. Denn es wäre doch ziemlich ärgerlich, würde der Gewinn einem durch die Lappen gehen. Besonders wenn es sich um eine größere Summe handelt.

Wie aber gehst Du eine solche Absicherung des Erfolgs beim Wetten an? Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Sportwette abzusichern und Dich gegen den Verlust zu schützen. Mittlerweile gibt es dafür sogar Tools und Rechner, welche Dich unterstützen in der Auswahl der richtigen Absicherung. Im Verlaufe des heutigen Artikels will ich Dir einige Methoden vorstellen, damit Du Dein Geld in Zukunft gut sichern kannst.

Absicherung des Erfolgs beim Wetten

Absicherung des Erfolgs beim Wetten

Absicherung des Erfolgs beim Wetten

Du hast eine Sportwette mit hoher Wettquote platziert auf den Außenseiter und dieser führt? Oder Du hast eine große Kombinationswette gewählt, wo noch ein Spiel offen ist? Super! Dann ist Dein Gewinn ja schon so gut wie sicher. Zumindest mag man das glauben. Ich habe schon oft erlebt das einem ein blöder Zufall da einen Strich durch die Rechnung macht, oft auch erst ganz spät.

Aus diesem Grund solltest Du Dich auch mit der Absicherung des Erfolgs beim Wetten auseinandersetzen. Sportwetten sind Glücksspiel und es kann Alles schief gehen. Warum also in letzter Sekunde noch darauf vertrauen, dass schon alles gut gehen wird? Bei 20 Euro Gewinn kannst Du es durchaus mal darauf ankommen lassen. Es gibt aber Wetten bei denen geht es dann um 500 Euro oder mehr. Da würde ich mich nicht darauf verlassen.

Welche Möglichkeiten der Absicherung des Erfolgs beim Wetten hast Du?

Die Absicherung des Erfolgs beim Wetten kannst Du auf verschiedenste Arten erreichen. Das Wichtigste ist, sei nicht naiv, warte nicht zu lange, um auf Nummer sicher zu gehen. Sonst ist Dein Gewinn zerflossen. Handle nicht vorschnell, aber sei auf Alles gefasst und rechne mit dem Schlimmsten. Sonst müsstest Du wohl kaum Deine Gedanken für eine Absicherung verschwenden.

Nutze die Cashout Funktion als Absicherung des Erfolgs beim Wetten

Absicherung des Erfolgs beim Wetten – Methoden

Absicherung des Erfolgs beim Wetten – Methoden

Nicht nur Sportwetten haben sich weiterentwickelt. Die Buchmacher sind ebenso mit der Zeit und den Veränderungen gewachsen und wollen ihren Kunden etwas Besonderes anbieten. Die Cashout Funktion war zunächst ein besonderes Angebot weniger Wettanbieter, welche damit neue Kunden gewinnen wollten. Mittlerweile bietet eigentlich fast jeder guter Buchmacher eine solche Funktion an.

Zur Absicherung des Erfolgs beim Wetten, kann ein Cashout durchaus sinnvoll sein. Du kannst noch vor dem Ende des Spieles Deine Wette an den Buchmacher zurückverkaufen. Somit beugst Du einem Verlust in letzter Sekunde vor. Der Nachteil eines solchen Cashoutes ist die Höhe der Auszahlung. In der Regel möchte der Wettanbieter mit der Funktion etwas gewinnen. Aus diesem Grund bietet er Dir weniger Geld als bei einem Gewinn, aber mehr als Deinen Einsatz. Du musst also entscheiden, wieviel Dir das Risiko wert ist.

Der Wert Deiner Wette schwankt beim Cashout

Der Rückkaufswert unterliegt Schwankungen, die von Deiner Wette abhängig sind. Führt zum Beispiel das Außenseiterteam in der 60. Minute, wird mit jeder Spielminute der Gewinn ansteigen. Hast Du im Gegensatz dazu eine Kombination und wartest auf das letzte richtige Ergebnis, das sieht aber eher schlecht aus, weil es dort Unentschieden steht. Dann sinkt Dein Rückkaufswert mit jeder weiteren Spielminute. Beachte bitte unbedingt, dass die Cashout Funktion jeder Zeit ausgesetzt werden kann. Es ist daher besonders wichtig schnell zu handeln, wenn Du den Cashout machen möchtest!

Zur Absicherung des Erfolgs beim Wetten kannst Du den Cashout nutzen, Geld verlieren wirst Du aber in jedem Fall. Nur wenn Du Dir zu 100% sicher bist und bis zum Ende Nerven bewahrst, hast Du einen verlustfreien Gewinn. Dann kann Dir aber auch der oben genannte Zufall den Strich durch die Rechnung machen, sodass Du am Ende ohne jeglichen Gewinn dastehst. Es ist also an Dir eine Entscheidung zu treffen.

Absicherung des Erfolgs durch neue Wetten

Eine Alternative zum Cashout wäre der Abschluss einer neuen Wette. Mit dieser könntest Du eine Absicherung des Erfolgs beim Wetten erzielen. Meiner Meinung nach ist das sogar die bessere Möglichkeit. Aufgrund der geringen Wahrscheinlichkeit, steigt die Wettquote auf das Ereignis, dass Du nicht getippt hattest, enorm an. Und je länger das Spiel andauert desto mehr Steigung erfährt die Quote. Das kannst Du Dir zum Nutzen machen und mit teilweise wenig Geld eine Gegenwette platzieren, die Dir zwar meistens nicht so viel Gewinn bringt, aber immernoch mehr als Deinen Einsatz. Dann hast Du in jedem Fall einen Gewinn.

Du solltest allerdings vorher schon rechnen und schauen bei welcher Quote und welchem Einsatz sich die Gegenwette lohnt. Es gibt diverse Tools, welche Dich dabei unterstützen. Diese habe ich bereits in einem früheren Artikel über Sportwetten Tools für Profis näher beschrieben. Mit diesen Tools kannst Du binnen weniger Klicks ausrechnen wie hoch Dein Einsatz ausfallen muss und wie hoch die Wettquote sein sollte. Schau am besten mal in meinem Artikel nach, dort sind auch noch andere Tools genannt, die nützlich sein können.

Fazit Absicherung des Erfolgs beim Wetten

Wer sich eingehend mit Wetten beschäftigt, wird sich früher oder später mit dem Absichern von Sportwetten auseinandersetzen. Gerade im Bereich der Wetten mit hohen Einsätzen ist die Absicherung des Erfolgs beim Wetten häufiger vorzufinden. Das heißt aber im Umkehrschluss nicht, dass es sich bei geringeren Beträgen nicht lohnen würde. Ich glaube dass eine Absicherung immer Sinn macht, wenn man sich vor einem großen Verlust schützen will.

Wie Du gesehen hast, gibt es verschiedene Herangehensweisen, eine solche Absicherung zu gewährleisten. Die Buchmacher bieten dem Kunden in der heutigen Zeit eine Cashout Funktion an, über welche die Wette verkauft werden kann. Dann musst Du allerdings mit deutlichen Abzügen rechnen. Ein Wettbüro will schließlich auch beim Cashout Geld verdienen.

Die Alternative wäre eine Gegenwette, die aber auch nur dann sinnvoll ist, wenn die Quote entsprechend ausfällt. Ansonsten machst Du auch dann einen Verlust. Die beste Option wäre einfach, dass die ursprüngliche Wette so durchgeht wie abgegeben. Gerade bei Außenseitern kann es aber mal dumm in der letzten Minute laufen. Mir ist ein größerer Gewinn so schon des Öfteren abhanden gekommen.

Du musst also im Einzelfall abwägen, welche Art der Absicherung des Erfolgs beim Wetten sich in dieser Situation am besten eignet und ob Du es wagen willst etwas Risiko zu gehen oder doch lieber etwas Verlust vom großen Ganze hinnimmst.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...

Diese Webseite speichert einige personenbezogene Daten anonymisiert. Um der europäischen Datenschutz Grundverordnung gerecht zu werden, hast Du die Möglichkeit der Speicherung zu widersprechen. In diesem Fall würde ein Cookie auf deinem Gerät gespeichert werden. Zustimmen, Ablehnen
581