Fussball Tipp Mainz – Dortmund, über 2,5 Karten – 14.12.2019

Dieser Artikel beinhaltet kommerzielle Inhalte! Links zu Dritten sind entsprechend gekennzeichnet. Wetten kann süchtig machen, spiele daher verantwortungsbewusst.

Diesen Artikel auf Englisch lesenEnglish Version

Fussball Tipp Mainz - Dortmund, 14.12.2019
Fussball Tipp Mainz – Dortmund, 14.12.2019

Meine Empfehlung:
Mehr als 2,5 Karten im Spiel

Meine Empfehlung:
40,00 Euro

Quotenvergleich zum Tipp:

WettanbieterQuote
1,40
1,34

Fussball Tipp Mainz – Dortmund, Bundesliga

Zum Vergleich mit November hat sich der aktuelle Monat hier im Sportwetten Blog meiner Meinung hervorragend entwickelt. Die Trefferquote liegt insgesamt aktuell bei 90% und der Gewinn im dreistelligen Bereich. Das kann sich durchaus sehen lassen, wie ich finde. Natürlich bin ich weiter bemüht diese Quote anhalten zu lassen. Wie Du vielleicht bereits gemerkt hast, habe ich insbesondere mehr Tipps in den sozialen Medien veröffentlicht. Das gibt mir mehr Zeit für die Analysen, die ich versuchen will gewissenhaft zu schreiben. Garantieren kann ich die Richtigkeit trotzdem nicht immer. Es sind eben auch nur Prognosen anhand der Statistiken. Für Samstag habe ich Dir nun noch den Fussball Tipp Mainz – Dormund vorbereitet, wo ich auf die Anzahl der Karten im Spiel setze. Ich glaube es ist sehr wahrscheinlich, dass in dieser Partie mindestens 3 Karten vom Unparteiischen gegeben werden. Die beste Wettquote konnte ich hier bei BetVictor* finden. Viele andere Buchmacher bieten diese Wette allerdings auch gar nicht an. Kunden von BetVictor bekommen auf mehr als 2,5 Karten eine Quote von 1,40. Warum ich diese empfehlen will, liest Du im nachfolgenden Artikel.

Verpasse keine Wett Tipps mehr bzw. erhalten noch mehr Tipps, insbesondere in meiner Facebook Gruppe!

Facebook Gruppe Facebook SeiteTwitter ProfilRSS Feed

ODER

Abboniere meinen Newsletter

Weitere Aktuelle Sportwetten Tipps hier im Blog:

Fussball Tipp Mainz - Dortmund, 14.12.2019
Fussball Tipp Mainz – Dortmund, 14.12.2019

Fussball Tipp Mainz – Dortmund am 14.12.2019


1. FSV Mainz 05

Quelle: Twitter Account FSV Mainz 05

Der 1. FSV Mainz 05 wurde am 16. März 1905 gegründet und entstand tatsächlich in einem Cafe in der Mainzer Innenstadt. Zumindest der Verein, aus dem der FSV entstanden ist. Mittlerweile haben sich die Mainzer zu einer festen Größe in der Bundesliga entwickelt. Zwar spielt das Team nicht um die Meisterschaft oder die internationalen Plätze, aber in der Regel auch nicht gegen den Abstieg. Bisher konnten sich die Spieler meistens einen sicheren Mittelfeldplatz holen.

Diese Saison sah der Vorstand das Saisonziel allerdings gefährdet. So musste der bisherige Trainer die Segel streichen. Übernommen hat das Amt jetzt der ehemalige Kölner Cheftrainer, Achim Beierlorzer. Direkt im ersten Spiel folgte dann eine Reaktion des Teams gegen die TSG Hoffenheim, wo Mainz mit 1:5 gewinnen konnte. Im ersten Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt setzte sich das Team ebenfalls durch und gewann 2:1. Letzte Woche in Augsburg folgte dann ein kleiner Dämpfer, als man den Gastgebern mit 2:1 unterlag. Dieses Wochenende steht das Spiel gegen Borussia Dortmund auf dem Plan. Eine echte Herausforderung für den FSV. Denn auch der BVB hat sich in den letzten Wochen aus seiner Formkrise herausgespielt.

Borussia Dortmund

Quelle: Twitter Account Borussia Dortmund

Borussia Dortmund wurde am Anfang der Saison als der größte Konkurrent der Bayern gehandelt. Kein Wunder, wenn Du Dir den Kader genauer ansiehst. Mit 640 Millionen Euro hat der BVB hinter den Bayern die teuersten Spieler in der Bundesliga. Aber Geld und Marktwerte sind eben nicht Alles. Das zeigt die Tabelle wieder sehr gut, wie ich finde. Ein SC Freiburg mit wenig finanziellen Mitteln, hat es auf Platz 5 geschafft. Auch der BVB stand lange Zeit weiter unten in der Tabelle und der Job von Favre war bedroht. Doch in den letzten Wochen spielt Dortmund wieder besseren Fussball, der auch Punkte holte.

Tiefpunkt war wohl die Niederlage in München, wo der BVB mit 4:0 unter die Räder gekommen ist. Zu Hause gegen Aufsteiger Paderborn lag das Team dann zur Halbzeit mit 0:3 hinten, konnte die Partie aber noch zu einem 3:3 drehen. Sehr glücklich! Es folgte dann in der Champions League eine 3:1 Niederlage gegen Barcelona. In der Bundesliga folgten zwei Siege in Berlin (1:2) und zu Hause gegen Düsseldorf (5:0). Unter der Woche gewann der BVB zu Hause gegen Slavia Prag. Ein Moralschub, der eventuell wichtig gewesen sein könnte.

Suchst Du einen Sportwetten Bonus?

Es gibt unzzählige Buchmacher da draußen. Ich arbeite sehr eng mit BetVictor zusammen. Dort bekommen Neukunden bis zu 100 Euro Bonus!

Tipps anderer Anbieter auf diese Partie:
Vitisport 1:1, Forebet 1:3

Alle Fakten zum Spiel auf einen Blick

  • Der 3. der Bundesliga muss zum 13. nach Mainz. Tabellarisch betrachtet eine klare Sache. Aber irgendwie stellt sich bei mir kein Gefühl von “Der BVB siegt hier locker” ein. Im Gegenteil ich bin bei den Mainzern, die in den letzten Wochen stärker waren, nicht sicher, ob der BVB 3 Punkte holt. Aber das ist für meinen Fussball Tipp auch nicht sonderlich wichtig. Hierzu mehr im späteren Kapitel.
  • Mit 640 Millionen Euro hat Dortmund nicht nur den zweitteuersten Kader der Bundesliga, sondern auch viel Qualität und Breite in der Mannschaft. Die natürlich bei dem Programm in der Liga, Pokal und Champions League notwendig sind.
  • Beide Mannschaften hatten in den letzten Wochen erst formschwache Spiele und spielten dann wieder stärker auf. Wobei man ganz klar sagen muss, dass die Gegner von Mainz deutlich stärker zu betrachten sind als die des BVBs.
  • Im direkten Vergleich (H2H) hat Borussia Dortmund im letzten Jahr beide Spiele für sich entschieden. Sowohl zu Hause als auch in Mainz gewann der BVB jeweils mit 2:1. Insgesamt betrachtet gab es in den letzten 10 Duellen aber mehr Siege der Schwarz-Gelben Gäste, was die Favoritenstellung sicher nochmal unterstreicht.
Quelle: Twitter Account Ruhr Nachrichten

Der heutige Einsatz


Ich habe mich bei meinem Wett Tipp gezielt für einen etwas höheren Einsatz entschieden. Ich finde die Quote für mehr als 2,5 Karten im Spiel ziemlich gut und bin eigentlich fest überzeugt, dass die beiden Mannschaften die Anzahl an Karten liefern werden. Zur Wahrscheinlichkeit werde ich nachfolgend noch etwas sagen.

Meine Empfehlung: 40 Euro bei

WettanbieterQuote
1,40
Fussball Tipp Mainz - Dortmund, 14.12.2019
Fussball Tipp Mainz – Dortmund, 14.12.2019

Fussball Tipp Mainz – Dortmund zur Bundesliga


Es ist Wochenende! Wochenende bedeutet auch Bundesliga. Zumindest bei dem Großteil der Deutschen. Lange habe ich für Samstag nach einer passenden Sportwette gesucht und war nicht wirklich zufrieden. Entweder glaubte ich nicht an den Ausgang der Wette, oder aber die Wettquote schien mir deutlich zu gering. Das war heute schon eine Herausforderung. Daher habe ich mir einige Spiele in den großen Ligen mal genauer angeschaut hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Statistiken. Fündig wurde ich letztlich im Samstagsspiel der Bundesliga zwischen dem FSV Mainz und Borussia Dortmund, wo Du bei BetVictor eine tolle Quote von 1,40 auf mehr als 2,5 Karten bekommst. Allerdings musst Du hierzu eine PowerWette generieren. Bei meinen anderen Partnern hier im Blog gab es leider meistens nur mehr oder weniger als 3,5 Karten. Da war mir das Risiko dann wieder etwas zu hoch.

In den meisten Ligen werden zwischen 2 und 3 Karten pro Spiel vom Schiedsrichter gegeben. Das ist der Grund warum die Quoten bei mehr oder weniger als 3,5 Karten ziemlich ausgeglichen sind, Tendenz jedoch eher unter 3,5. Ich würde daher bei einer Wette auf mehr als 2,5 Karten von einer Grundwahrscheinlichkeit von 70% ausgehen wollen. Ähnlich wie bei weniger als 3,5 Tore. Laut Sport1 hat der FSV Mainz 05 in der laufenden Bundesliga Saison schon 2 rote Karten bekommen. Dazu gesellen sich 29 gelbe Karte. Das macht insgesamt 31 Karten auf 14 Spiele. Das sind bei Mainz also im Schnitt mehr als 2 Karten pro Spiel. Der BVB schafft es auf 1 rote Karte und 15 gelbe Karten. Macht also im Schnitt 1 Karte pro Spiel. Diese Statistik bewerte ich mit 5% für mehr als 2,5 Karten.

Mehr als 2,5 Karten zu 79%

Schauen wir uns noch die letzten Bundesliga Spiele der beiden Mannschaften an. In Augsburg hat Mainz 2 gelbe Karten bekommen, genauso wie Augsburg. Zu Hause gegen Frankfurt gab es ebenfalls 4 Karten, aber anders verteilt. In Hoffenheim sind 5 Karten verteilt worden, 4 davon für Mainz. Zu Hause gegen Union bekam Mainz nur 1 Karte, aber Union Berlin immerhin 4. Beim 8:0 in Leipzig gab es insgesamt nur 1 Karte. Das Spiel tanzt etwas aus der Reihe. Beim BVB gab es gegen Düsseldorf 3 Karten (alle Düsseldorf), in Berlin gab es insgesamt 6 Karten (3 für jedes Team) und zu Hause gegen Aufsteiger Paderborn hat der BVB allein 3 Karten erhalten. Im Spitzenspiel zwischen den Bayern und Dortmund wurden ebenfalls 3 Karten verteilt, zu Hause gegen Wolfsburg gab es 1 Karte für den BVB und 3 für Wolfsburg. Das schätze ich mit weiteren 4% ein.

Insgesamt sind das also etwa 79% als Wahrscheinlichkeit dafür, dass mehr als 2,5 Karten fallen. Ich errechne mit der Quote von 1,40 einen Valuewert von 1,106. Damit ist meine Wettempfehlung laut Kelly spielbar und im Falle eines Gewinnes schlägst Du den Buchmacher. Bitte bedenke allerdings, dass ein hoher Valuewert keine Garantie für den Gewinn darstellt. Die vorherige Analyse ist mit bestem Wissen und Gewissen bewertet. Die Chance auf mindestens 3 Karten scheint mir sehr realistisch. Zumindest mehr als auf einen Sieg der Teams zu setzen, die mich beide nicht sehr überzeugen konnten. Aus diesem Grund habe ich mich für die Anzahl der Karten entschieden.


Diese Ergebnis Vorhersage ist meine persönliche Meinung. Eine Gewinn Garantie für diesen Wett Tipp gibt es nicht! Bitte spiele mit Verantwortung.

Ronny

Mein Name ist Ronny Schneider. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Sportwetten und betreibe diverse Blogs seit 2009 zu diesen Thema. Mit meinen Wetten habe ich schon den einen oder anderen Euro gewonnen und möchte mein Wissen nun mit allen anderen Wettspielern hier im Blog teilen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...