Fussball Tipp Dortmund – Paderborn, unter 4 Tore – 22.11.2019

Dieser Artikel beinhaltet kommerzielle Inhalte! Links zu Dritten sind entsprechend gekennzeichnet.

Diesen Artikel auf Englisch lesenEnglish Version

Fussball Tipp Dortmund - Paderborn, 22.11.2019
Fussball Tipp Dortmund – Paderborn, 22.11.2019

Meine Empfehlung:
Weniger als 4 Tore (asiatisch)

Meine Empfehlung:
40,00 Euro*

*Der Standardeinsatz beträgt 15,00 Euro und bestimmt sich nach der Verdopplungs Strategie, anhand der vorherigen Tipps bzw. dem Risiko.

Quotenvergleich zum Tipp:

WettanbieterQuote
1,90
1,89
– (Alternativ under 4,5 zu 1,57)
– (Alternativ under 4,5 zu 1,57)
1,86
1,89

Fussball Tipp Dortmund – Paderborn, Bundesliga

Nach meinem Urlaub soll es hier im Sportwetten Blog wieder eine Prognose geben. Zuletzt hatte ich mit einem Tipp richtig gelegen auf den Sieg von Gladbach gegen Werder, aber leider bei meinem zweiten Tipp in meiner Facebook Gruppe auf den Sieg von Hannover in Heidenheim falsch gelegen. 96 ist leider in Heidenheim völlig unter die Räder gekommen. Das 4:0 habe ich live geschaut. Stellenweise haben sich die Hannoveraner gar nicht schlecht gemacht, nachdem Heidenheim in den ersten 10 Minuten wirklich drückend waren. Das 2:0 war dann das Ende. Am morgigen Freitag soll es sich wieder um eine Begegnung aus der Bundesliga drehen. Der Fussball Tipp Dortmund – Paderborn lautet auf weniger als 4 Tore. Die Quote scheint mir mit 1,90 bei BetVictor* ziemlich stark zu sein. Warum ich mich für diese Wette entschieden habe, kannst Du im nachfolgenden Artikel nachlesen.

Verpasse keine Wett Tipps mehr bzw. erhalten noch mehr Tipps, insbesondere in meiner Facebook Gruppe!

Facebook Gruppe Facebook SeiteTwitter ProfilRSS Feed

ODER

Abboniere meinen Newsletter

Weitere Aktuelle Sportwetten Tipps hier im Blog:

Fussball Tipp Dortmund - Paderborn, 22.11.2019
Fussball Tipp Dortmund – Paderborn, 22.11.2019

Fussball Tipp Dortmund – Paderborn am 22.11.2019


Borussia Dortmund

Nach der Niederlage gegen den FC Bayern vor zwei Wochen, hat Borussia Dortmund in der Bundesliga an Boden verloren. Das hat sich Trainer Lucien Favre sicher anders vorgestellt. Mit 19 Punkten ist der BVB aber an der Spitzengruppe dran. Auf Tabellenführer Borussia Mönchengladbach sind es allerdings bereits 6 Punkte Rückstand. Und das obwohl die Bayern aktuell in einer Krise stecken und der BVB in den letzten Jahren keine bessere Chance auf den Titel hatte. Im Revierderby gegen den FC Schalke 04 gab es nur ein mageres 0:0. Danach steigerte sich der BVB allerdings enorm, schlug nicht nur Gladbach, sondern auch Wolfsburg deutlich mit 3:0. Schließlich folgte vor der Niederlage in München noch ein 3:2 Erfolg in der Champions League gegen Inter Mailand. Gegen Aufsteiger Paderborn geht der BVB als deutlicher Favorit ins Rennen. Sehen wir ob er der Favoritenrolle gerecht werden kann.

Quelle: Twitter Account Borussia Dortmund

SC Paderborn 07

Aufsteiger SC Paderborn hat es bisher nicht leicht in der Bundesliga gehabt. Unter Trainer Steffen Baumgart ist der Verein im Jahr 2016/2017 in die Regionalliga abgestiegen. Er hatte allerdings erst 5 Spieltage vorher das Amt übernommen. Der Vertrag wurde dann trotz des Abstiegs verlängert und Paderborn stieg im darauf folgenden Jahr wieder in die 2. Bundesliga auf. Nach 2 weiteren Spielzeiten konnte Baumgart das Team in die 1. Bundesliga führen. Dort steht Paderborn aber nach 11 Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz mit nur 4 Punkten und schon 6 Punkten Rückstand auf den rettenden 15. Platz. Zuletzt verlor der SC zu Hause gegen Augsburg knapp mit 0:1, wie auch in Hoffenheim mit 0:3 und in Leverkusen mit 1:0. Top Scorer bei Paderborn ist übrigens ein Mittelfeldspieler, Streli Mamba.

Quelle: Twitter Account SC Paderborn

Suchst Du einen Sportwetten Bonus?

Es gibt unzzählige Buchmacher da draußen. Ich arbeite sehr eng mit BetVictor zusammen. Dort bekommen Neukunden bis zu 250 Euro Bonus!

Tipps anderer Anbieter auf diese Partie:
Vitisport 3:0, Forebet 3:1

Alle Fakten zum Spiel auf einen Blick

  • Der Tabellenletzte der Bundesliga muss nach Dortmund zum BVB, der zwar gute Leistungen gezeigt hat, aber gegen starke Bayern auswärts deutlich verloren hat. Dadurch ist der BVB in der Tabelle auf Platz 6 abgerutscht.
  • Der Marktwert des BVB’s steht aktuell laut Transfermarkt.de bei 640,50 Millionen Euro, während der SC Paderborn gerade mal auf 27,60 Millionen Euro kommt. Mit diesem geringen Budget ist es natürlich nicht gerade einfach in der Bundesliga stand zu halten.
  • Dortmund hat in den letzten 5 Spielen 3 Begegnungen für sich entschieden und es fielen in den meisten Begegnungen zwischen 3 und 5 Toren, außer auf Schalke (0:0). In 4 dieser Begegnungen kommt der BVB auf eine Torbeteiligung von nicht mehr als 4 Toren.
  • Der SC Paderborn hat nur eines seiner letzten 5 Spiele gewinnen können. Unentschieden gab es keine. Aber es fielen nie mehr als 3 Tore. Das liegt auch daran, dass Paderborn bis auf gegen Düsseldorf in keinem der restlichen Paarungen ein Tor erzielen konnte.
  • Im direkten Vergleich (H2H) gab es zwischen den beiden Teams mehrere Aufeinandertreffen, allerdings darunter auch einige Freundschaftsspiele. Die Liga- bzw. Pokalspiele aus den Jahren 2014/2015 endeten meistens torreich. Neben einem 2:2 und einem 3:0 trennten sich die Teams noch 7:1 im DFB Pokal. Aber das ist zu anderen Zeiten gewesen.
Quelle: Twitter Account Bundesliga

Der heutige Einsatz


Der Monat November befindet sich derzeit im Plus mit fast 80 Euro. Allerdings lag ich, wie ich eingangs erwähnt habe, beim Hannover 96 Tipp auf Facebook daneben. Der Einsatz bei dieser Prognose betrug 20 Euro. Mit der Verdopplung sollte der Einsatz für diese Wette bei 40 Euro liegen.

Meine Empfehlung: jeweils 20 Euro bei

WettanbieterQuote
1,90
1,89
Fussball Tipp Dortmund - Paderborn, 22.11.2019
Fussball Tipp Dortmund – Paderborn, 22.11.2019

Fussball Tipp Dortmund – Paderborn


Das Freitagabend-Spiel in der Bundesliga wird zwischen Borussia Dortmund und dem SC Paderborn ausgetragen. Der BVB möchte mit einem Heimsieg an die Spitzengruppe Anschluss halten. Der SC Paderborn braucht endlich Punkte, um nicht ganz den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze zu verlieren. Eine weitere Niederlage wäre für den Aufsteiger fast schon eine Hiobsbotschaft in Sachen Klassenerhalt. Aber die Aufgabe in Dortmund Punkte mitzunehmen wird extrem schwer werden. Nicht nur weil der Kader des BVB’s viel breiter aufgestellt ist und die einzelnen Spieler mehr Klasse haben. Auch weil die Mannschaftsleistungen deutlich besser waren als beim SC Paderborn.

Statistisch betrachtet fallen in der Bundesliga auf eine Saison betrachtet etwa 2,79 Tore pro Spiel. Nur zu 30% fallen mehr als 3 Tore in einem Spiel, bei mehr als 4 Toren werden es sogar nur 10%. Das bedeutet für diesen Wett Tipp, dass ich von einer Wahrscheinlichkeit von 70% für ein Spiel mit weniger als 4 Toren ausgehen will. Mit 23 Toren und 15 Gegentoren kommt der BVB auf eine Torbeteiligung von 38 in 11 Spielen, was einen Durchschnitt von 3,46 Toren pro Spiel macht. Mit 11 Toren und 26 Gegentore sind es bei Paderborn 37 Torbeteiligungen, 3,36 pro Spiel. Das möchte ich zu 3% für weniger als 4 Tore berücksichtigen. Betrachten wir dazu noch die letzten Spiele der Teams: Dortmund kommt in 3 Spielen auf weniger als 4 Tore, in einem Spiel auf genau 4 Tore. Paderborn kommt in allen 5 Spielen höchstens auf 3 Tore pro Spiel. Insgesamt betrachtet will ich das mit 5% bewerten.

Weniger als 4 Tore zu 78%

Schauen wir auf den direkten Vergleich der Mannschaften. In 3 der 5 Aufeinandertreffen fielen höchstens 4 Tore, zwei Spiele waren sehr torreich. Insgesamt betrachtet fielen somit in 2 Spielen mehr als 4 Tore und in 2 Spielen weniger als 4 Tore. Die Chance steht demnach im direkten Vergleich 50:50. Ich will daher weder in die eine, noch in die andere Richtung bewerten und bleibe bei den vorherigen Prozentwerten (70% + 3% + 5% = 78%). Zu insgesamt 78% dürften daher weniger als 4 Tore fallen. Sollten genau 4 Tore fallen, gibt es einen Cashback.

Das mehr als 4 Tore fallen, sehe ich eigentlich nur zu etwa 10% und scheint mir sehr unwahrscheinlich, insbesondere weil Paderborn kaum Tore erzielt hat in den letzten Wochen. Paderborn hat nur gegen Düsseldorf getroffen und in der ganzen Saison nur 11 Tore erzielt. Insbesondere gegen starke Teams, stand meistens die 0 für den SC. Im Gegensatz hat aber auch noch kein Team mehr als 3 Tore gegen den SC erzielt. Die wahrscheinlichsten Ergebnisse scheinen daher ein 2:0, 3:0, 2:1 oder 3:1 zu sein. Die Chancen auf ein Spiel mit höchstens 3 Tore scheinen daher sehr hoch zu sein. Meine Empfehlung für das Spiel zwischen Dortmund und Paderborn ist daher eine Wette auf weniger als 4 Tore zu einer guten Wettquote von 1,90 beim Buchmacher BetVictor.


Diese Ergebnis Vorhersage ist meine persönliche Meinung. Eine Gewinn Garantie für diesen Wett Tipp gibt es nicht! Bitte spiele mit Verantwortung.

Ronny

Mein Name ist Ronny Schneider. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Sportwetten und betreibe diverse Blogs seit 2009 zu diesen Thema. Mit meinen Wetten habe ich schon den einen oder anderen Euro gewonnen und möchte mein Wissen nun mit allen anderen Wettspielern hier im Blog teilen.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. 23. November 2019

    […] Fussball Tipp Dortmund – Paderborn, unter 4 Tore – 22.11.2019 Verpasse keine Wett Tipps mehr bzw. erhalten noch mehr Tipps, insbesondere in meiner Facebook Gruppe! […]

  2. 1. Dezember 2019

    […] 22.11.2019: Dortmund – Paderborn ›› Weniger als 4 Tore ›› 1,89/190 @ Bethard/BetVictor ›› 40,00 € Einsatz ›› Ergebnis: +0,00 € ›› Zum Artikel des Tipps […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...