Kombinationswetten gegen Einzelwetten, was lohnt sich mehr?

Im Alltag muss es oft schnell gehen, nicht nur beim Einkauf, im Beruf oder an der Tankstelle. Auch beim Abschließen von Sportwetten bleibt oft nicht genug Zeit. Dabei sollten wir Wettspieler uns gerade beim Umgang mit dem lieben Geld mehr Zeit nehmen, als wir es oft tun. Mal eben schnell etwas Geld auf den Sieg von Team X setzen und hoffen es geht gut. Das ist nicht die Strategie beim Wetten, mit der Du langfristig erfolgreich sein wirst. Was uns aber auch schon zur Fragen aller Fragen führt: Beim Wetten eher auf Einzelwetten oder doch lieber auf Kombinationswetten setzen?

Welche Wettart ist lohnenswerter? Welche Vorteile bieten Einzelwetten, welche Kombinationswetten und sind das eigentlich die einzigen Wettarten, welche von den Sportwettenanbietern zur Verfügung gestellt werden? Im heutigen Artikel möchte ich genau dieses Themengebiet detaillierter erklären, um Dir hoffentlich am Ende ein Fazit geben zu können, welche Wettart besser erscheint, wenn man langfristigen Erfolg erwirtschaften will.

Die Wettarten: Einzelwetten, Kombinationswetten, Systemwetten

Die Einzelwetten

Wie der Name schon sagt handelt es sich bei den Einzelwetten, um Wetten die auf ein einziges Ereignis gerichtet sind. Das kann die Anzahl der Tore in einem Spiel sein oder aber auch der Ausgang des Spieles, sprich welches Team gewinnen wird. Der große Vorteil von Einzelwetten ist die Überschaubarkeit und das geringe Risiko eines Verlustes. Lediglich das ausgewählte Ereignis muss eintreten und schon kannst Du einen Gewinn erwirtschaften. Das ist bei den anderen Wettarten etwas komplizierter gestrickt. Der Nachteil der Einzelwetten hingegen sind die vergleichbar geringeren Wettquoten, zumindest gegenüber den Kombinationswetten und Systemwetten.

Nehmen wir zum Beispiel die Bundesliga. Der FC Bayern München spielt gegen Borussia Dortmund und Du wettest darauf, dass mindestens 3 Tore fallen. Die Quote wird bei den beiden Mannschaften nicht extrem hoch sein, ca. 1,55. Wenn das Spiel nun zum Beispiel 2:1 ausgeht, hast Du die Einzelwette gewonnen. Wenn das Spiel aber 0:0, 1:0, 0:1 oder 1:1 ausgeht, hast Du die Wette verloren. Du merkst die Einzelwette lohnt sich nur im geringem Umfang. Das kommt auch ein wenig darauf an, wie hoch Dein Einsatz ist. Wenn Du zum Beispiel 200 Euro setzt, kann der Gewinn inkl. Einsatz schon 310 Euro betragen. Dann wäre eine Einzelwette schon lukrativ, oder nicht?

Die Kombinationswetten

Kombinationswetten bestehen im Gegensatz zu Einzelwetten aus mindestens 2 Wetten. Im Prinzip kann man sagen es handelt sich um mindestens 2 Einzelwetten. Der große Vorteil von Kombinationswetten liegt in den erhöhten Gesamtquoten. Denn mit jeder weiteren Einzelwette, wird die Quote multipliziert und der Gewinn kann schnell anwachsen. Der Nachteil der Kombinationswetten im Gegensatz zu den Einzelwetten ist das Verlustrisiko. Bei einer Kombinationswette darf nämlich keiner der Tipps daneben liegen. ALLE müssen richtig sein, sonst ist der ganze Wettschein verloren.

Gehen wir der Einfachhalt halber mal von 5 Einzelwetten aus, die Du zu einer Kombinationswette zusammengesucht hast. Jede der Einzelwetten hat eine Quote von 1,50 (also relativ sicher). Dann beträgt die Gesamtquote der Kombinationswette 7,59. Mit den oben genannten 200 Euro Einsatz kannst Du also einen Gewinn inkl. Einsatz von 1.518,75 Euro erzielen. Das ist schon enorm viel Geld. Aber es müssen auch 5 verschiedene Einzelwetten korrekt sein. Das ist nicht immer ganz leicht, überall korrekt zu liegen.

Die Systemwetten

Systemwetten sind Wetten, die nach einem System gespielt werden. Wenn ich Dir nun sagen würde, dass es eine Art Backup für unsichere Wetten ist, wäre das nicht falsch, aber auch nicht ganz richtig. Viele Wettspieler nutzen Systemwetten aber genau zu diesem Ziel. Sie wollen mit wenig Einsatz und hohen Quoten viel Gewinn erzielen, aber nicht das ganze Risiko eingehen. Mit einer Systemwette 3 aus 4 (es gibt noch viel mehr andere!) kann man zum Beispiel die Sicherheit einbauen, dass bis zu einer Einzelwette falsch sein kann. Damit wäre die komplette Wette nicht hinüber, sondern würde noch einen kleinen Gewinn (der meistens den Einsatz abdeckt) erzielen.

Andere Wettspieler nutzen Systemwetten aber auch um eine Vielzahl von Sportwetten zu platzieren in einer hohen Anzahl an Variationen. Hierfür gibt es vorgefertigte Wetten, die mehr als 32 Kombinationswetten bedeuten würden. Das ist ein sehr umfangreiches System, dass kaum ein Hobbywettspieler kennt. Ich möchte eine einfache 4 aus 5 Systemwette kurz anhand eines Beispiels veranschaulichen. Nehmen wir dazu der Einfachhalt halber an, wir haben 5 Spiele, die jeweils eine Quote von 2,00 mit sich bringen. Das System 4 aus 5 bedeutet, dass immer ein Spiel falsch sein darf. Das erreichen wir, indem wir die anderen 4 Spiele in Kombinationswetten miteinander spielen. Das sähe dann so aus:

Die Beispiel Systemwette

Kombinationswette1: Quote Einzelwette1 x Quote Einzelwette2 x Quote Einzelwette3 x Quote Einzelwette 4 = Gesamtquote (hier 2x2x2x2 = 16)

Kombinationswette2: Quote Einzelwette1 x Quote Einzelwette2 x Quote Einzelwette3 x Quote Einzelwette 5 = Gesamtquote (hier 2x2x2x2 = 16)

Kombinationswette3: Quote Einzelwette1 x Quote Einzelwette2 x Quote Einzelwette4 x Quote Einzelwette 5 = Gesamtquote (hier 2x2x2x2 = 16)

Kombinationswette4: Quote Einzelwette1 x Quote Einzelwette3 x Quote Einzelwette4 x Quote Einzelwette 5 = Gesamtquote (hier 2x2x2x2 = 16)

Kombinationswette5: Quote Einzelwette2 x Quote Einzelwette3 x Quote Einzelwette4 x Quote Einzelwette 5 = Gesamtquote (hier 2x2x2x2 = 16)

sportwetten_geld_verdienenSomit hast Du den Verlust der Kombinationswetten 1 – 5 jeweils abgedeckt. Der Idealfall wäre allerdings, dass trotzdem alle 5 Einzelwetten aufgehen, denn dann wären auch alle Kombinationswetten richtig! Du hättest dann 5 Kombinationswetten, die einen Gewinn erzielen. Gehen wir einfach davon aus, dass Du 50 Euro Gesamteinsatz genommen hast. Diese sind auf 10 Euro pro Kombinationswette aufgeteilt worden. Sind alle 5 Einzelwetten korrekt, hast Du damit 5 x 10 x 16 = 800 Euro Gewinn erzielt. Ist eine der Einzelwetten nicht richtig, erzieltst Du immernoch einen Gewinn von 10 x 16 = 160 Euro. Das wäre in diesem Fall wegen der hohen Quoten immernoch ein Gewinn. Wenn Du aber mit Quoten um die 1,50 spielst, kann das Ganze auch mal schnell auf 40 Euro oder weniger sinken. Daher machen für mich Systemwetten nur dann Sinn, wenn Du entsprechend mindestens 1 oder 2 hohe Quoten anspielst.

Einzelwetten, Kombinationswetten, Systemwetten: Was denn nun?

Nun hast Du die Begriffe Einzelwetten, Kombinationswetten und Systemwetten gehört. Zudem habe ich Dir jeweils erklärt, was es damit auf sich hat. Aber welche Wettart ist nun mehr zu empfehlen und welche solltest Du vermeiden? Nun das ist nicht ganz so einfach festzustellen. Denn letztlich kommt das darauf an, wie Du Deine Wetten angehen willst. Welche Strategie Du nutzen möchtest, um zum Erfolg zu gelangen. Da gibt es nämlich verschiedene Wege und Ansichten, auch unter den professionellen Wettspielern.

Du könntest zum Beispiel versuchen mit hohen Einsätzen auf Einzelwetten zu gehen, die ein geringeres Risiko haben, aber immernoch einen guten Gewinn erzielen. Es kann bei den hohen Einsätzen aber auch zu Verlusten kommen, die Du einplanen musst. Ansonsten ist Dein gesamtes Wettguthaben hinüber. Das ist natürlich nicht Dein Ziel.

Eine andere Alternative wären zum Beispiel Kombinationswetten mit wenigen Einzelwetten. Hier könntest Du zum Beispiel eine Einzelwette mit mäßigem Risiko (ca. 1,50 – 1,60er Quote) anspielen und diese mit zwei sicheren Einzelwetten (ca. 1,20 – 1,30er Quote) kombinieren. Dann wärst Du bei einer Gesamtquote von etwa 2,50. Würdest Du diese dann statt mit 200 Euro nur mit 50 Euro anspielen, wärst Du immerhin bei 150 Euro Gewinn inkl. Einsatz. Das ist wie ich finde gar nicht verkehrt.

Eine weitere Alternative wäre die Kombinationswette mit höheren Quoten zu spielen und auf 3 aus 4 zu setzten. Dann könntest Du mit drei etwas sicheren 1,50er Quoten und einer 2,50er Quote bei 3 Wetten a 15 Euro bis zu ca. 300 Euro gewinnen und würdest aber im Falle der Fälle bei einer falschen Einzelwette noch 50 bis 80 Euro Gewinn erzielen.

Fazit zu den Einzelwetten, Kombinationswetten und Systemwetten

Jede Wettart in sich ist auf ihre eigene Art und Weise sicher und zugleich nicht sicher. Du kannst langfristig mit Einzelwetten, Kombinationswetten oder mit Systemwetten Erfolge erzielen. Es ist nur eine Frage der Ausrichtung und wie Du das Projekt angehst. Du darfst natürlich bei allen Wettarten nicht zu viel Risiko gehen und sollstest immer auf Dein Moneymanagement achten. Das ist extrem wichtig, wenn Du langfristig erfolgreich sein und nicht ständig von Deinem Bankkonto neues Geld überweisen willst.

Mindestens genauso wichtig ist es, dass Du die Spiele vorher analysierst und schaust was im Rahmen des Möglichen liegt. Sportwetten aus einem Bauchgefühl heraus abzuschließen ist wenig erfolgreich und wird Dich schnell zum leeren Wettkonto führen. Zumindest ist das meine Erfahrung in den letzten Jahrzehnten. Wenn Du Dir vorher die Spiele ansiehst und auswertest, hast Du ein besseres Gefühl dafür, welche Ergebnisse in Betracht kommen. Das ist keine Garantie das Du gewinnst, erhöht diese aber. Zumal beim Wetten auf lange Sicht nur damit Gewinn erzielt wird, dass man mehr Wetten gewinnt als verliert. Die Massse macht es dann letztlich. Ob das Einzelwetten, Kombinationswetten oder Systemwetten sind spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

Das könnte Dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. 8. August 2018

    […] Kombinationswetten gegen Einzelwetten, was lohnt sich mehr? […]

  2. 11. August 2018

    […] Kombinationswetten gegen Einzelwetten, was lohnt sich mehr? […]

  3. 14. August 2018

    […] Kombinationswetten gegen Einzelwetten, was lohnt sich mehr? […]

  4. 16. August 2018

    […] Kombinationswetten gegen Einzelwetten, was lohnt sich mehr? […]

  5. 30. August 2018

    […] Kombinationswetten gegen Einzelwetten, was lohnt sich mehr? […]

  6. 16. September 2018

    […] Kombinationswetten gegen Einzelwetten, was lohnt sich mehr? […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...