Mit Sportwetten Bonus zu den richtigen Sportwetten Tipps

Jeder Wettspieler möchte so viel wie möglich aus seinen Sportwetten herausholen. Den Gewinn maximieren sozusagen. Mit einem Sportwetten Bonus und den richtigen Sportwetten Tipps kann das durchaus erreicht werden. Zumindest denken das viele Wettspieler. Ob das tatsächlich so ist, möchte ich heute mit diesem Artikel unter die Lupe nehmen und zu den Themen Sportwetten Bonus und richtige Sportwetten Tipps  ein paar Einzelheiten präsentieren.

Ich erhoffe mir damit euer Sportwettenerlebnis zu verbessern und einige Unwahrheiten die im Internet kursieren damit entgegenzuwirken. Gerade in Bezug auf den Sportwetten Bonus gibt es mehr und mehr Webseiten die falsche Empfehlungen mit auf den Weg geben, um mögliche Provisionen bei den Sportwettenanbietern zu kassieren.

Der Sportwetten Bonus

Was genau ist ein Sportwetten Bonus?

Ich hatte gedacht euch hier eine kleine Definition von Wikipedia präsentieren zu können. Aber leider gibt es für den Begriff Sportwetten Bonus keine Begriffserklärung auf Wikipedia, sodass ich nun doch selbst Hand anlegen muss:

sportwetten-bonusEin Sportwetten Bonus ist eine Sonderleistung, die dem Wettspieler seitens des Sportwettenanbieters gewährt wird. In der Regel gilt der Sportwetten Bonus für Neukunden, da der Sportwettenanbieter über diese Boni versucht Wettspieler auf sein Wettangebot aufmerksam zu machen. Die Sportwettenanbieter nutzen den Sportwetten Bonus sozusagen als Kundenakquise. Dem potentiellen Neukunden wird dabei ein zusätzlicher Betrag auf sein Wettkonto gutgeschrieben. In welcher Höhe und welcher Form die Gutschrift auf dem Wettkonto erfolgt, hängt vom Sportwetten Bonus bzw. dem Sportwettenanbieter ab und kann daher auch variieren.

Der Einzahlungsbonus

Eine Form des Sportwetten Bonus ist der sogenannte Einzahlungsbonus. Der Sportwettenanbieter gibt dem Wettspieler hierbei auf seine erste Einzahlung einen zusätzlichen Betrag. In der Regel werden hier 50% bis 200% Einzahlungsbonus vergeben. Bei einem 100% Einzahlungsbonus wird somit die Summe der Einzahlung auf das Wettkonto verdoppelt. Bei den meisten Sportwettenanbietern wird dieser Sportwetten Bonus auf einen maximalen Betrag beschränkt. Der Sportwettenanbieter sagt dann bis zu welcher Summe eine Gutschrift auf das Wettkonto erfolgen wird. Sonst würde der Wettspieler zum Beispiel bei einer Einzahlung von 1.000 € weitere 1.000 € als Wettguthaben erhalten. Das würde dem Sportwettenanbieter irgendwann das Genick brechen.

Die Geld zurück Wette

Eine weitere Möglichkeit des Sportwetten Bonus ist die Geld zurück Wette. Bei dieser Form des Sportwetten Bonus muss der Wettspieler zunächst eine Einzahlung tätigen und sein Geld auf ein Ereignis setzten. Wenn er die Sportwette verlieren sollte, schreibt der Sportwettenanbieter dem Kunden das Geld wieder auf dem Wettkonto gut. Auch bei diesem Boni gibt es verschiedene Summen die von den Sportwettenanbietern genutzt werden.

Die Gratiswette

Der letzte Sportwetten Bonus ist eigentlich die seltenste Bonus im Sportwetten Geschäft. Die Sportwettenanbieter stellen dem Wettspieler eine Wette oder ein gewisses Sportwettenguthaben gratis zur Verfügung, mit welchem der Wettspieler sein Glück herausfordern kann. Der Clou an der Sache ist, dass der Wettspieler keine Einzahlung vornehmen muss. Er erhält die Sportwette sozusagen kostenlos.

Was sind Sportwetten Bonus Bedingungen?

Jeder Sportwetten Bonus hat bestimmte Bedingungen, damit dieser genutzt werden bzw. das Guthaben hinterher auch ausgezahlt werden kann. Die meisten Sportwettenanbieter wollen bei ihrem Sportwetten Bonus, dass die Einzahlung sowie der Bonusbetrag mit einem Mindestumsatz umgesetzt werden. Dieser bewegt sich je nach Sportwettenanbieter etwa um den 10 – 20fachen Umsatz. Das bedeutet, wenn Du eine Einzahlung inkl. Sportwetten Bonus in Höhe von 40 € erhalten hast, dass Du mindestens 400 – 800 € einsetzen musst, um das Guthaben freizuschalten.

Darüber hinaus legen die meisten Sportwettenanbieter bei ihrem Sportwetten Bonus zudem auch noch eine Mindestquote fest. Das bedeutet, dass jede Wette mit dieser Mindestquote gespielt werden sollte, damit diese in die Berechnung des Sportwetten Bonus einbezogen wird. Sollte die Quote unterschritten werden, ist die Sportwette für den Sportwetten Bonus unrelevant und es müssen noch weitere Wetten abgeschlossen werden.

Lohnt sich ein Sportwetten Bonus denn?

Nachdem ich nun die verschiedenen Möglichkeiten von Sportwetten Boni durchgegangen bin und auch kurz die Bonusbedingungen angesprochen habe, kommen wir zu einer berechtigten Frage hinsichtlich des Sportwetten Bonus. Lohnt sich der Einsatz eines Sportwetten Bonus denn eigentlich? Denn letztendlich musst Du strenge Bedingungen erfüllen und das Geld vielfach umsetzen, um dieses am Ende auszahlen zu können. Als Gegenleistung erhälst Du allerdings lediglich eine kleinen zusätzlichen Betrag auf Dein Wettkonto.

Ich persönlich bin der Auffassung, dass es sicherer ist mit einer zusätzlichen Sportwette den Bonusbetrag zu erspielen, als den Sportwetten Bonus zu nutzen. Das ganze möchte ich an einer einfachen Beispiel veranschaulichen. Bei einem 100% Sportwetten Bonus zahlst Du ein Guthaben von 50 € ein und erhälst vom Sportwettenanbieter eine Gutschrift auf Dein Wettkonto von insgesamt 100 €. Diese 100 € musst Du nun zu einer Mindestquote von 2,00 mindestens 14 Mal umsetzen. Das heißt im Klartext, Du bist verpflichtet 1.400 € einzusetzen zu einer Mindestquote von 2,00.

Am sinnvollsten ist es das Wettguthaben in mehrere Teile zu gliedern. Du spielst Deine Sportwetten also nicht mit dem kompletten Wettguthaben an, sondern mit etwa 5 – 10%. Das ist Ansichtssache. Gehen wir der Einfachhalt halber mal von 10% aus und das wir die meisten Wetten gewinnen! (Das sieht in der Praxis anders aus, würde den Rahmen dieses Artikels aber sonst sprengen! Ich möchte Dir nur kurz den Unterschied zwischen KEIN Sportwetten Bonus und Sportwetten Bonus veranschaulichen.) Das wären bei dem Wettguthaben von 100 € lediglich 10 €.

Mit Sportwetten Bonus

Das klingt nicht nach viel Geld, ist es auch nicht. Aber Du musst sichergehen, dass Du nicht mit einer Sportwette bereits bankrott gehst. In Kombination spielst Du dann eine Wette mit einer Quote von 4,65. Der Gewinn würde bei 10 € Einsatz also 36,50 € betragen. Nach dieser Sportwette hättest Du also ein Wettguthaben von 90,00 + 46,50 € = 136,50 €. Der Wettumsatz würde hier bei 10 € liegen. Es fehlen also noch sage und schreibe 1.390 €! Die zweite Sportwette gehen wir nun etwas aggressiver an und setzen den Gewinn von 36,50 € mit einer Kombinationswette mit einer Quote von 5,34 ein. Insofern liegt Einsatz inkl. Gewinn bei 194,91 €.  Die Wette geht allerdings verloren. Dein Kontostand beträgt dementsprechend wieder 100 € und Du hast 46,50 / 1.400 € umgesetzt.

In der nächsten Sportwette gehst Du wieder etwas vorsichtiger an die Sache und setzt 10 € mit einer größeren Sportwette zu einer 6,12er Quote. Du hast bei dieser Auswahl mehr Glück und gewinnst also 61,20 €. Dein Kontostand beträgt dann 90,00 + 61,20 = 151,20 € und Dein Umsatz liegt mittlerweile bei riesigen 56,50 / 1.400 €. Bei der nächsten Sportwette wird das Risiko dann wieder etwas erhöht und Du setzt 41,20 € bei einer Quote von 2,89. Du hast wieder Glück und gewinnst. Dein Gewinn beträgt 119,07 €, sodass dein Kontostand dann bei 229,07 € liegt und Dein Umsatz bei 97,70 / 1.400 €. Ab diesem Moment wird es dann etwas einfacher, weil Du mehr Guthaben hast. Würdest Du dann zum Beispiel 70 € setzen und wieder gewinnen, dann hättest Du schon 170 € umgesetzt. Aber kommen wir nun zum Vergleich, der die Sache interessant macht!

Ohne Sportwetten Bonus

Der Einfachhalt halber gehen wir von gleichen Voraussetzungen aus. Du zahlst auf dein Wettkonto ohne ein Sportwetten Bonus 50 € ein und reduzierst daher die Einsätze um die Hälfte. Bei der ersten Sportwette hast Du also zu 4,65 einen Betrag von 5 € gesetzt und erhälst 19,25 €. Das Wettkonto hat dann ein Haben von 64,25 €. Bei der nächsten Sportwette setzt und verlierst Du dann 14,25 €. Bei der dritten Sportwette setzt Du wieder 5 € bei einer Quote von 6,12. Du erhälst aus Deiner Sportwette 30,70 €, sodass Dein Kontostand nun 75,70 € beträgt. Jetzt setzt Du bei der nächsten Wette den Gewinn von 25,70 € bei einer Quote von 2,89 und gewinnst dann 74,27 €. Das Wettkonto hat dann einen neuen Kontostand von 124,27 €.

Der Unterschied zum Spielen mit Sportwetten Bonus

Der große Unterschied zum Spielen ohne einen Sportwetten Bonus ist nun, dass Du Dein Wettguthaben zwar ebenso mehr als verdoppelt hast! ABER Du musst nicht noch 1.300 € umsetzen! Das ist viel Geld und bei Sportwetten mit solchen Wettquoten ist ein Verlust vorprogrammiert. Im Übrigen könntest Du wenn Du keinen Sportwetten Bonus genutzt hättest jetzt Deinen Einsatz von 50 € wieder auszahlen lassen und Dein Glück weiter versuchen. Die bisherigen Sportwetten wären sozusagen gratis Wettguthaben gewesen. Für mein Verständnis hast Du damit ein deutliches Negativgeschäft gemacht. Insofern meine klare Empfehlung, Sportwetten stets ohne einen Sportwetten Bonus platzieren. So bleibt das Geld flexibler.

Richtige Sportwetten Tipps

Was ist eigentlich das Geheimnis im Sportwetten Geschäft? Ich möchte behaupten, dass richtige Sportwetten Tipps das A und O sind. Wer seine Sportwetten so platzieren kann, dass er mehr Sportwetten gewinnt als das er verliert, der wird auf lange Sicht einen Gewinn erzielen können. Aber mehr Sportwetten gewinnen als verlieren ist so einfach gesagt. So leicht ist das Ganze nämlich gar nicht. Sonst würde es wohl auch viel viel mehr Profi Wettspieler geben, die ihren Unterhalt mit Wetten bestreiten würden. Das ist allerdings nicht der Fall. Im Gegenteil sogar: Es gibt immer mehr Sportwettenanbieter, die aus dem Erdboden schießen und sich am Markt etablieren wollen. Das bedeutet zwar auch pro Sportwettenanbieter ein Sportwetten Bonus mehr, muss aber ebenso bedeuten, dass der Gewinner der Sportwettenanbieter ist. Im Übrigen haben wir oben ja bereits festgestellt, dass es gar nicht so lukrativ ist auf einen Sportwetten Bonus zurückzugreifen.

richtige-sportwetten-tippsAber kommen wir zurück zu den richtigen Sportwetten Tipps. Wer richtige Tipps auf seine Sportwetten abgibt, geht in der Regel mit einem Gewinn heraus. Aus diesem Grund boomt auch das Internet und die richtigen Sportwetten Tipps auf verschiedenen Webseiten. Es gibt eine Hand voll Experten oder auch Hobbywettspieler, die nicht nur Informationen zu Sportwetten veröffentlichen, sondern vielmehr versuchen richtige Sportwetten Tipps abzugeben. Dem einen gelingt das besser, dem anderen nicht ganz so gut.

Ich möchte mittlerweile behaupten, dass ich eine gute Auswahl bei meinen Sportwetten treffen kann, weil ich auf über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Wetten zurückgreifen kann. Wenn Du viele nützliche Tipps & Tricks erfahren möchtest, schau Dich gern in meinem Blog um. Ich habe mittlerweile schon 398 Fachartikel veröffentlicht. Und es werden jeden Tag mehr.

Außerdem findest Du bei den Sportwetten Tippspielen hier im Blog auch zu jedem Spiel der Deutschen Vereine richtige Sportwetten Tipps, in der Regel mindestens einen Tipp. In den jeweiligen Artikeln gebe ich Dir Tipps zum jeweiligen Spiel und begründe Dir diesen Sportwetten Tipp detailliert. Meine Erfolgsquote ist natürlich nicht jenseits der 100%. Das wäre ja auch Utopie. Aber Du kannst Dich gern umsehen in der Übersicht zu meinen Tipps. Dort kannst Du bequem entnehmen wie hoch die Quote meiner richtigen Sportwetten-Empfehlungen aktuell ist. Hier gehts zu dieser Übersicht: Sportwetten Tipps Quote.

Wie ich bereits zuvor ausgeführt habe ist es wichtig, dass Du weißt, dass Du Dir mit einem Sportwetten Bonus nichts Gutes tust. Es ist wichtiger, dass Du die richtigen Sportwetten Tipps abgibst. Neben den Tippspielen hier im Blog findest Du richtige Sportwetten Tipps noch bei weiteren Anbietern. Ich persönlich finde zum Beispiel das Angebot von Wettbasis super. Dort werden täglich mehrere Sportwetten Tipps veröffentlicht. Auch dort sind nicht immer alle Tipps richtig, aber das kann man auch nicht erwarten. Sonst würden wir uns wohl kaum mit Sportwetten beschäftigen bzw. auf unseren Webseiten richtige Sportwetten Tipps veröffentlichen. Denn dann würden wir selbst den Sportwettenanbietern das Geld aus der Tasche ziehen.

Mit den richtigen Sportwetten Tipps und einem Sportwetten Bonus reich werden?

Kannst Du mit richtigen Sportwetten Tipps und einem Sportwetten Bonus reich werden? Wohl eher nicht! Richtige Sportwetten Tipps sind sehr wichtig, um nicht bankrott zu gehen. Aber ein Sportwetten Bonus kann Dich eher in Deinem Sportwetten Erlebnis einschränken. Denn Du bist nicht flexibel und musst eine Mindestquote anspielen bzw. Dein Wettguthaben auch um ein Vielfaches umsetzen. Das erhöht das Risiko eines Verlustes, wenn Du einen Sportwetten Bonus nutzt. Es ist viel wahrscheinlicher aus Deinem Geld einen Gewinn zu erzielen, wenn Du auf den Einsatz des Sportwetten Bonus verzichtest. Und genau das ist auch die Empfehlung die ich Dir über diesen Artikel mit auf den Weg geben möchte. Zudem solltest Du Dir stets vor Augen halten, dass Du einen langfristigen Erfolg nicht mit hohen Einsätzen und hohen Quoten erzielst. Es ist wichtiger nicht das gesamte Wettguthaben auf einmal einzusetzen und nicht stets das volle Risiko zu gehen. Wenn Du Dich an diese Tipps hälst, sehe ich keine Probleme, dass Du auf lange Sicht erfolgreiche Sportwetten betreiben kannst. Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles gute, ob Du nun auf ein Sportwetten Bonus verzichtest, oder das Geld aus dem Sportwetten Bonus verwendest.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...