Fußball-Update: In welchen großen Ligen rollt der Ball, in welchen nicht?

Lange Zeit deutete vieles darauf hin, dass die Saison 2019/20 aufgrund der globalen Corona-Pandemie als unvollendete in die Fußball-Geschichte eingehen wird. Am 16. Mai öffnete die Bundesliga dann doch als erste große europäische Liga wieder ihre Pforten. Die bis dato positiven Erfahrungen haben dazu beigetragen, dass inzwischen nach und nach auch andere Länder nachziehen. Ein Update!

Mit einem ausgeklügelten Konzept hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) frühzeitig die Voraussetzungen für einen Bundesliga-Neustart geschaffen, der am 16. Mai in die Tat umgesetzt wurde. Nach über zwei Monaten meldete sich die Beletage des deutschen Fußballs mit dem 26. Spieltag und wahren Highlights, etwa dem Revierderby BVB gegen Schalke (4:0), eindrucksvoll zurück.

Auch der deutsche Clasico zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern München (0:1) konnte am 28. Spieltag über die Bühne gehen. Apropos Clasico: Auch in Spanien rollt inzwischen wieder der Ball.

La Liga (Spanien)

Fast einen Monat nach dem Neustart der Bundesliga traut sich seit dem 11. Juni auch die Primera División wieder an den Liga-Alltag heran – natürlich ebenso wie in Deutschland ohne Zuschauer in den Stadien. Immerhin werden zur besseren Unterhaltung des TV-Publikums virtuelle Fans sozusagen in die Tribünen eingefügt und, ähnlich wie hierzulande, Geräusche der Anhänger eingespielt.

Der Neustart erfolgte mit dem 28. Spieltag und dem Derby zwischen dem FC Sevilla und Stadtrivale Betis. Dass die La Liga endlich wieder Live-Fußball präsentiert, ist natürlich auch für die Wettanbieter ein großer Schritt nach vorne, schließlich gilt der spanische Fußball weltweit als äußerst beliebt. Sportwetten-Tipps und Prognosen findet ihr in diesem Artikel.

Barça vs. Real: Die Wettquoten zum La-Liga-Showdown im Vergleich 

Die Wettquoten deuten übrigens darauf hin, dass der FC Barcelona und Real Madrid das Meisterschaftsrennen unter sich ausmachen werden. Während die Titel-Quoten dieser Vereine bei den Anbietern für Fußballwetten irgendwo zwischen „1“ und „2“ rangieren, liegt die Wettquote des vor dem Neustart Drittplatzierten aus Sevilla zum Beispiel bei „bwin“ bei 251.00 – ein eindeutiges Indiz.

Möchtest du dich übrigens über die besten Anbieter für Fußballwetten online informieren, dann bietet ein Vergleichsportal für Fußballwetten einen umfassenden Überblick über die jeweiligen Wettarten, Quoten und Bonusbedingungen der diversen Anbieter.

Premier League (England)

Ursprünglich wurde darüber diskutiert, die Premier-League-Saison an einem neutralen Ort zu Ende zu bringen. Letztlich wurden die Bedenken der Klubs jedoch erhört, sodass es, zwar ohne Zuschauer, mit regulären Heim- und Auswärtsspielen weitergeht. Am 17. Juni stehen zunächst die Nachholspiele zwischen Manchester City und dem FC Arsenal sowie Aston Villa gegen Sheffield United auf dem Programm, ehe zwei Tage später der Startschuss für den regulären 30. Spieltag fällt.

Der FC Liverpool, der die Premier League mit deutlichem Vorsprung anführt, darf sich also auf den ersten Meistertitel seit 1990 freuen, die die „Reds“ vor allem Kult-Trainer Jürgen Klopp zu verdanken haben.

Serie A (Italien)

Auch in der Serie A muss zunächst einmal mit „liegengebliebenen“ Nachholspielen aufgeräumt werden, die am 20. und 21. Juni stattfinden, ehe der reguläre Betrieb wieder aufgenommen werden kann. Die Verantwortlichen der italienischen Eliteliga haben sich mit ihrem Hygienekonzept stark an die deutsche Bundesliga orientiert.

Den Gewinn des „Scudettos“ dürften ab dem Neustart Serien-Meister Juventus Turin und Lazio Rom unter sich ausmachen, Inter Mailand hat nur noch Außenseiterchancen.

Ronny

Mein Name ist Ronny Schneider. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Sportwetten und betreibe diverse Blogs seit 2009 zu diesen Thema. Mit meinen Wetten habe ich schon den einen oder anderen Euro gewonnen und möchte mein Wissen nun mit allen anderen Wettspielern hier im Blog teilen.

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. kk2k sagt:

    Super Artikel 🙂
    In der Tat war es die letzten Wochen mit dem Fussball ja nicht ganz einfach. Ist es immernoch nicht ganz, aber zumindest wird wieder gespielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...