Wett Tipps 14.01.2018: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

In diesem Artikel präsentiere ich euch die Wett Tipps 14.01.2018 in der Bundesliga Partie zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg.  Nachdem gestern und am Freitag bereits die ersten Bundesliga-Spiele stattgefunden haben, möchte ich das heutige TOP Spiel aufgreifen und euch wie gewohnt einige Wett Tipps aufzeigen.

Borussia Dortmund hat nach dem Trainerwechsel in der Bundesliga gute Ergebnisse geliefert und möchte nun den Anschluss an die Spitzengruppe wahren. Der VfL Wolfsburg hingegen muss unbedingt 3 Punkte holen, um nicht weiter in den Tabellenkeller zu rutschen. Beide Mannschaften werden höchstmotiviert in diesen 18. Spieltag gehen und versuchen einen Auftakt nach Maß in der Rückrunde der Bundesliga hinzulegen.

Schaut man sich die Quoten bei den Buchmachern an, wird schnell klar, dass der BVB als klarer Favorit auf den Sieg in die Partie geht. Für den Heimsieg wird von den meisten Sportwettenanbietern eine 1,35 bis 1,40 angeboten. Ein Vergleich der verschiedenen Sportwettenanbieter lohnt sich auf jeden Fall (Sportwetten Anbieter Liste).

Erfolg meiner Wett Tipps
Sieh Dir den Erfolg meiner Wett Tipps genauer an: Sportwetten Tipps.

Wett Tipps 14.01.2018: Einschätzung Borussia Dortmund

Borussia Dortmund steht in der Bundesliga nach 17 Spielen und einem Spiel Rückstand auf dem 4. Tabellenplatz hinter dem FC Schalke 04 und RB Leipzig. Mit 28 Punkten ist die Hinrunde zwar nicht nach Maß verlaufen, aber trotz der schlechten Ergebnisse unter Bosz noch akzeptabel. Da Schalke 04 gestern mit 1:3 in Leipzig verloren hat, hat Borussia Dortmund heute die Chance vorbeizuziehen mit einem Sieg.

Zu Hause ist Dortmund in der Hinrunde nur auf dem 12. Tabellenplatz gelandet. 13 Punkte aus 8 Spielen sind einfach zu wenig für ein solches Team. Das wird auch Peter Stöger festgestellt haben. Mit einem Torverhältnis von 23:14 Toren hat Dortmund in 8 Spielen einen Durchschnitt von 4,63 erreicht. Ein wirklich guter Wert. Aber mit fast 2 Gegentoren pro Spiel auch wirklich viele Tore von den Gästen.

Borussia Dortmund hat in der Vorbereitung auf die Rückrunde gegen Zulte Waregem 3:2 und gegen Fortuna Düsseldorf mit 2:0 gewonnen. Zuvor gab es in der Bundesliga eine 1:2 Niederlage bei den Bayern, ein 2:1 Heimsieg gegen die TSG Hoffenheim und einen 0:2 Auswärtssieg gegen den FSV Mainz 05.

Definitiv werden Schmelzer und Philipp nicht spielen. Der Einsatz von Bürki, Durm, Guerreiro, Reimann und Weidenfeller sind fraglich. (Quelle: FlashScore.de)

Wett Tipps 14.01.2018: Einschätzung VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg steht in der Bundesliga auf dem 14. Tabellenplatz. Im Gegensatz zu Mainz, Freiburg und Stuttgart hat man allerdings noch ein 1 Spiel weniger gespielt. Mit einem Sieg können die Wölfe bis auf den 12. Platz vorrücken und an Stuttgart und Freiburg vorbeiziehen. Allerdings hat der VfL in 17 Spielen nur 18 Punkte erzielt (21:21 Tore).

Auswärts sind die Wölfe jedoch geringfügig besser. In 8 Spielen hat man dort 7 Punkte gesammelt bei 7:9 Toren. Das macht Platz 12 in der Auswärtstabelle und einen Schnitt von 2,25 Toren pro Spiel. Nicht so reichlich wie bei Borussia Dortmund.

In der Vorbereitung konnte der VfL Dynamo Dresden mit 2:1 und den FC St. Pauli mit 3:1 besiegen. In der Liga gab es zuletzt ein 0:1 in Köln und ein 1:1 zu Hause gegen RB Leipzig. Keine richtig guten Ergebnisse, aber auch nicht schlecht. Im DFB Pokal konnte man sich gegen den 1. FC Nürnberg in der Verlängerung mit 0:2 durchsetzen.

Für die Wölfe wird Camacho nicht spielen können. Der Einsatz von Blaszczykowski, Brooks und Brume sind noch fraglich. (Quelle: FlashScore.de)

Wett Tipps 14.01.2018: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

In der Bundesliga treffen Borussia Dortmund und der VfL Wolfsburg aufeinander. Während der BVB eher in der oberen Hälfte der Tabelle anzutreffen ist, findet man den VfL eher in der unteren Hälfte der Tabelle. Zwei Mannschaften mit unterschiedlichen Zielen und unterschiedlichen Spieleinstellungen. Borussia Dortmund schießt lieber Tore, der VfL Wolfsburg trifft eher nur selten. Aber beide Mannschaften wollen unbedingt die 3 Punkte holen, die gebraucht werden.

Wett Tipps 14.01.2018: Doppelte Chance X2 @ 2,90

Gemäß der von mir für die Saison 2016/2017 durchgeführten Statistik Auswertung der Bundesliga, hat zu 49,02 % das Heimteam gewonnen. (27,45% Unentschieden, 23,53% Auswärtssiege) Im direkten Vergleich hat Borussia Dortmund die letzten 5 Spiele und insgesamt 11 von 18 Begegnungen seit 2009 gewonnen. (61,11%) In der Liga hat der BVB jedoch vor dem Sieg gegen Hoffenheim 7 Spiele in Folge zu Hause nicht gewonnen. Ich weiß nicht ob ich das wirklich komplett auf den alten Trainer Bosz schieben kann bzw. möchte. Die Auswärtsstatistik von Wolfsburg ist allerdings ebenso wenig berauschend abgesehen vom DfB Pokal Sieg gab es seit 7 Spielen keinen Erfolg. Die Statistik spricht weder für Borussia Dortmund noch für den VfL Wolfsburg. Die Quote für den Heimsieg finde ich jedoch nicht wirklich gut mit 1,35. Daher würde ich mal schauen, ob es eventuell Sinn macht etwas riskanteres zu spielen. Die Wölfe haben auswärts gegen starke Gegner immer gute Ergebnisse abgeliefert. 1:1 auf Schalke, 2:2 in Leverkusen und 2:2 bei den Bayern. Von den oben ermittelten Standardprozenten ausgehend haben wir also knapp 51% für Unentschieden und Auswärtssieg. Die guten Ergebnisse der Wölfe gleichen den direkten Vergleich beider Teams etwas aus und ich würde für die doppelte Chance eine Wahrscheinlichkeit von 45% annehmen. Die Quote liegt bei 2,90. Mit der Formel zur Berechnung für eine Valuebet, komme ich bei diesem Spiel und den Statistiken auf einen sehr guten Wert von 1,31! Damit ist diese Wette auf jeden Fall value.

Wett Tipps 14.01.2018: Weniger als 3,5 Tore @ 1,70

Der Schnitt der Tore in der Bundesliga liegt bei 2,86 Tore pro Spiel. (Tor Statistik Bundesliga) Borussia Dortmund hat zu Hause einen Schnitt von 4,63 Tore pro Spiel. Der VfL Wolfsburg hat auswärts einen Schnitt von 2,00 Tore pro Spiel. Nimmt man nun den Durchschnitt von Dortmund, Wolfsburg und dem Ligaschnitt kommt man auf 3,16 Tore pro Spiel. Die letzten 5 Ligaspiele von Dortmund kommen auf einen Schnitt von 2,60, die letzten 5 von Wolfsburg auf einen Schnitt von 1,80. Zusammen ein Schnitt von 2,20 Tore pro Spiel. Das würde ich auf den oben genannten Schnitt aufrechnen und komme auf 2,68. Im direkten Vergleich der letzten 5 Spiele fielen im Schnitt 4,20 Tore. Wenn ich auch das in den Schnitt einrechne komme ich auf einen Wert von 3,44. Die Webseite von Vitisport unterstreicht meine Annahme von weniger als 3,5 Toren in Ihrer Prognose. Insgesamt würde ich eine Wahrscheinlichkeit von mindestens 65% annehmen. Mit der Formel für eine Valuebet, komme ich hier auf einen Wert von 1,105. Damit ist die Wette value.

Wett Tipps 14.01.2018: Borussia Dortmund – VfL Wolfsburg

Meine Wett Tipps 14.01.2018 Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg lauten also doppelte Chance X2 und weniger als 3,5 Tore. Hast Du heute Nachmittag gewettet? Wenn ja auf wen?

Ronny

Mein Name ist Ronny Schneider. Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Sportwetten und betreibe diverse Blogs seit 2009 zu diesen Thema. Mit meinen Wetten habe ich schon den einen oder anderen Euro gewonnen und möchte mein Wissen nun mit allen anderen Wettspielern hier im Blog teilen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...